Kremstal DAC Riedenweine

fruchtig und regionstypisch

gv-ried-himmelsreich-kremstal.jpg

Ried Himmelreich Grüner Veltliner Kremstal

12,5% vol · trocken · 0,75l
Wein aus Österreich

Die Riede Himmelreich in Höbenbach ist geprägt durch sehr tiefgründige und mächtige Lehm-Lössböden mit hohem Kalkgehalt.
Die Weine, die hier gedeihen, sind sehr fruchtintensiv mit einem schönen und typischen Sortencharakter. Die Sorte Grüner Veltliner fühlt sich hier besonders wohl und bildet hier die typisch würzigen und pfeffrigen Noten besonders gut aus.

Download Flasche I Download Etikett


gv-ried-frauengrund-kremstal.jpg

Ried Frauengrund Grüner Veltliner KRemstal

12,5% vol · trocken · 0,75l
Wein aus Österreich

Die Riede Frauengrund ist eine der größten und bekanntesten Rieden im südlichen Kremstal. Lehm-Lössböden sind hier vorherrschend und bieten beste Voraussetzungen für die Sorte Grüner Veltliner. Dieser Wein ist sehr sortentypisch und stammt ausschließlich von den ältesten Weingärten dieser besonderen Riede.

Download Flasche I Download Etikett


gv-ried-oberfeld-kremstal.jpg

Ried Oberfeld Grüner Veltliner Kremstal

13,0% vol · trocken · 0,75l
Wein aus Österreich

Die Riede Oberfeld in Furth befindet sich direkt am Fuße des Göttweiger Bergs. Mächtige Lössböden sind hier vorherrschend. Die Reben sind sehr tief verwurzelt und bringen Jahr für Jahr sehr fruchtintensive und schmelzige Weine hervor. Die Trauben für diesen Wein stammen ausschließlich von Weingärten die älter als 25 Jahre sind. Dadurch entsteht dieser besonders intensive und regionsspezifische Charakter

Download Flasche I Download Etikett


gv-ried-gottschelle-kremstall.jpg

Ried Gottschelle Grüner Veltliner Kremstal

13,0% vol · trocken · 0,75l
Wein aus Österreich

Die Riede Gottschelle in Furth befindet sich direkt am Fuße des Göttweiger Bergs. Mächtige Lössböden sind hier vorherrschend. Der Kalkgehalt ist verhältnismäßig hoch, wodurch auch eine eigenständige Mineralität in den Weinen entsteht. Die Trauben für diesen Wein stammen von Weingärten die zwischen 10 und 30 Jahre alt sind. Ein sehr gebietstypischer Sortenvertreter.

Download Flasche I Download Etikett


riesling-ried-gotschelle-kremstal.jpg

Ried Gottschelle Riesling Kremstal

12,5% vol · trocken · 0,75l
Wein aus Österreich

Die Trauben stammen aus der Further Toplage Gottschelle, welche eine der bekanntesten und besten Lagen im südlichen Kremstal ist. In der Nase reife Steinobstfrucht und feiner Blütenhonig, dahinter zarte mineralische Nuancen. Am Gaumen volle, saftige Steinobstfrucht. Schmelzig im Abgang, sehr intensiv und langanhaltend. Ist bereits gut antrinkbar, hat aber auch noch tolles Entwicklungspotential. Ein Riesling-Prachtexemplar.

Download Flasche I Download Etikett